ORDOX (FAQ)

 

An dieser Stelle finden Sie Informationen rund um ORDOX®.

Frage Was bedeutet ORDOX®?
Antwort ORDO ist lateinisch und bedeutet “die Ordnung”.
Das “X” steht für “eXtended” (engl.) und bedeutet so viel wie “erweitert”.
Frage Was ist ORDOX?
Antwort ORDOX ist sowohl ein Produkt als auch eine Lösung.
Frage Und wie lange gibt es ORDOX schon?
Antwort Seit 1985 (ORDOX) haben wir bislang (Stand Ende 2007) mehr als 40 Projekte mit ORDOX erfolgreich durchgeführt.
Frage Was kann ORDOX denn so?
Antwort ORDOX verwaltet und steuert Hoch-, Kran-, Flächenlagersysteme. Im Prinzip kann es aber auch jede andere Art von Lager sein.
Frage Ist ORDOX denn nur für die Holzindustrie geeignet?
Antwort Nein. ORDOX ist ein offenes System welches aber schwerpunktmäßig dort eingesetzt wird.
Denn es gilt ja: ORDOX ist ein Produkt als auch eine Lösung.
Frage Und was ist der Unterschied zwischen ORDOX-I und ORDOX-II?
Antwort Der Unterschied besteht zu größten Teilen in der verwendeten Technologie der Programmiersprache.
In ORDOX-I benutzen wir Visual-Objects – in ORDOX-II kommt das Framework von Microsoft DOT.NET zum Einsatz.
Geblieben ist die universelle Verwendung von Datenbanken. Der Kunde bestimmt, auf welchem DBMS sein ORDOX zu laufen hat.
Frage Ist ORDOX denn so eine Art Standard?
Antwort Immer mehr Kunden wollen ORDOX erneut in weiteren Projekten einsetzen.
Für diese ist ORDOX bereits der Standard.
Frage Was kann ich noch über ORDOX erfahren?
Antwort Es gibt soviel Wissenswertes um ORDOX herum zu berichten.
Rufen Sie an oder schreiben Sie uns.
Oder erkunden Sie einfach unsere Seiten.

An dieser Stelle finden Sie ein paar technische Informationen rund um ORDOX®.
Diese Fragen werden häufig durch Anwender gestellt.

Frage Welche Datenbank kann ich verwenden?
Antwort Im Prinzip jede Datenbank mit ODBC-Anbindung, aber… Die Sprachelemente der Datenbank müssen in der Lage sein, Teile unsere Programmierung auch abzubilden.
Vorzugsweise nehme wir gerne das Produkt “SQL Anywhere”, es kann aber auch ORACLE oder der SQL-Server verwendet werden.
Frage Finde ich auch einen Report-Generator?
Antwort ORDOX liefert von Hause aus einige Reporte mit, es können aber auch eigene Reporte definiert werden.
Dazu werden je nach Projekt der Reportgenerator von Crystal-Report oder List&Label verwendet.
Frage Kann ORDOX auch in Linux-Umgebungen ablaufen?
Antwort Nein, es zunächst reine Windows-Anwendungen. Jedoch kann man diese in virtuellen Maschinen (VM) unter Linux oder Mac zu Laufen bringen.
Frage Kann ich Datenbanken miteinander verbinden so dass ORDOX Teil meines ERP-Systems wird?
Antwort Ja, in erst Näherung kann man über Database-Links arbeiten. Es gibt jedoch einige Fragen die man im Vorfeld besser klärt.
Frage Muss ich einen Softwarewartungsvertrag abschließen?
Antwort Nein, das ist nicht erforderlich. Optional ist so ein Wartungsvertrag immer denkbar.
Frage Kann ich die Quellen von ORDOX erhalten?
Antwort Nein, das ist von unserer Seite nicht geplant und auch nicht üblich.
Frage Welche Sicherheiten gibt es für den für mein Projekt verwendeten Quelltext?
Antwort Wir verwenden (abgesehen von älteren Datensicherungskonzepten (z.B. mehre Platten im Wechsel)) heutzutage Systeme wie CVS (Concurrent Versions System). Somit stellen wir für uns selbst sicher, dass wir immer den aktuellen Quelltext (inkl. Dokumentation, Datenbank, sonstige Dokumente….) zur Verfügung stehen haben.

ORDOX – Ein Name. Unsere Verpflichtung.